Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Infostand der AfD vor Dresdner Uni attackiert
Dresden Polizeiticker Infostand der AfD vor Dresdner Uni attackiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 09.04.2019
Die Montage zeigt den Stand vor (links) und nach der Attacke. Quelle: AfD
Dresden

Wie der Landesverband Sachsen der Alternative für Deutschland (AfD) mitteilt, wurde am Dienstagnachmittag ein Infostand der Partei vor der Dresdner Universität attackiert. Das Infomaterial der AfD sei dabei zerstört worden. An dem Stand befand sich die Dresdner Stadtratskandidatin Silke Schöps.

„Die zumeist männlichen Täter kann man nicht anders als feiges Pack bezeichnen. Die Polizei wurde informiert, Anzeige ist erstattet“, erklärte dazu der AfD-Landespressesprecher und Direktkandidat für Dresden West, Andreas Harlaß. Viele der Täter seien erkennbar fotografiert worden. „Die Chancen, ihrer habhaft zu werden, stehen also gut“, so Harlaß.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Alkohol im Blut hat eine Porsche-Fahrerin am Dienstagmorgen einen Unfall gebaut. Die Frau verlor die Kontrolle über ihren Sportwagen und prallte gegen ein Verkehrsschild.

09.04.2019

Unbekannte haben auf der Torgauer Straße einen Mercedes Sprinter aufgebrochen und aus dem Kofferraum Ware im Wert von 3000 Euro gestohlen.

09.04.2019

Eine 91-Jährige ist am Montagnachmittag zum Schein auf einen Telefonbetrug eingegangen und konnte die Polizei so auf die Spur des Täters führen.

09.04.2019