Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener wirft mit Bierflasche auf Polizeiauto
Dresden Polizeiticker Betrunkener wirft mit Bierflasche auf Polizeiauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 19.02.2018
Symbolfoto  Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

 Mit drei Promille auf dem Kessel warf ein 19-Jähriger seine Bierflasche auf einen Streifenwagen. Die Beamten waren in der Nacht zum Freitag auf der Rudolf-Leonhard-Straße unterwegs, als es plötzlich klirrte. Denn die Flasche wurde so scharf geschossen, dass die Seitenscheibe des Polizeiwagens zerstört wurde. Verletzt wurde niemand. Die Beamten konnten den Mann kurze Zeit später stellen. Der Radebeuler muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Von lml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Derzeit kommt es zu Staus im Bereich der Flügelwegbrücke in Richtung Elbepark. Grund ist ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen.

19.02.2018

Nach dem Fund einer Leiche in einer Wohnung an der St. Petersburger Straße in Dresden geht die Polizei nach der Obduktion der Leiche von einem Tötungsdelikt aus. Das Opfer wies demnach mehrere Stichverletzungen auf. Auch erste Zeugenhinweise gibt es schon.

19.02.2018

Auf der A4 nahe des Dresdner Elbeparks ist am Donnerstagabend ein PKW völlig ausgebrannt. Der BMW war nahe der Abfahrt Dresden-Neustadt während der Fahrt in Brand geraten. Der Fahrer konnte seinen Wagen noch an den Straßenrand steuern und unverletzt aussteigen.

19.02.2018