Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Hoher Schaden, keine Beute bei Einbruch in Dresdner Fleischerei
Dresden Polizeiticker Hoher Schaden, keine Beute bei Einbruch in Dresdner Fleischerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 06.05.2016
Symbolfoto  Quelle: Archiv
Dresden

 Hoher Sachschaden und keine Beute: Das ist die Bilanz eines Einbruchs in eine Löbtauer Fleischerei. Wie die Polizei mitteilte, kamen die Täter in der Nacht zum Himmelfahrtstag. Sie brachen ein Fenster auf, um in das Geschäft an der Kesselsdorfer Straße zu gelangen. Dann suchten sie nach Beute. Dabei fanden sie die Ladenkasse, scheiterten aber bei dem Versuch, sie aufzubrechen. Die Täter flüchteten daraufhin ohne Beute. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Elf Menschen wurden am späten Donnerstagabend verletzt als eine Frau in einer Dresdner Straßenbahn Reizgas versprühte. Die 28-Jährige wurde festgenommen. Auch bei zwei Schlägereien musste die Polizei eingreifen.

06.05.2016

Eine unangenehme Überraschung erlebten drei Dresdner Motorradbesitzer am Himmelfahrtstag. Ihre Maschinen wurden gestohlen. Die drei Bikes hatten eine auffällige Gemeinsamkeit.

06.05.2016

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern, die sich die Ersparnisse älterer Herrschaften erschwindeln wollen. So rief zum Beispiel am Mittwoch eine Unbekannte bei einer 68-jährigen Meißnerin an und bat unter Vorspiegelung falscher Tatsachen um 36 000 Euro.

06.05.2016