Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Hintergrund: So übt die Dresdner Feuerwehr
Dresden Polizeiticker Hintergrund: So übt die Dresdner Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 09.09.2015
Neben den internen Übungen der Feuerwehr, bei denen es in regelmäßigen Abständen um Technik und Tempo bei der Brandbekämpfung geht, rücken die Einsatzkräfte auch regelmäßig zu größeren Test-Einsätzen aus. Quelle: dpa
Anzeige

Sechs bis zwölf Großübungen im Jahr gibt es in der Landeshauptstadt, bericht Feuerwehr-Sprecher Thomas Mende. Dabei werden verschiedene Szenarien geprobt, die teilweise lange vorbereitet werden.

So wird etwa alle zwei Jahre am Flughafen der Katastrophenfall geübt, etwa ein Mal im Jahr in einem der zahlreichen [link:700-NR_DNN_43336-1] Dresdens. Regelmäßig schult die Polizei auch ihre Fähigkeiten in Großobjekten wie Schloss, Rathaus oder den vielen Museen der Stadt. Nicht bei allen Tests wird die Öffentlichkeit informiert, wenn zum Beispiel bei großen Industrieanlagen trainiert wird.

Neben Tempo und Handwerk geht es bei den Übungen meist um das Kennenlernen und erproben von Räumlichkeiten, das Testen von besonderen Räumen oder technischen Einrichtungen. Zudem werden auch spezielle Arbeitsschritte wie zum Beispiel das Bergen von Kunst geübt. Nicht zuletzt steht gerade bei großen Einsätzen das Zusammenspiel mit Werksfeuerwehren oder dem lokalen Sicherheitsdienst im Fokus.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autodiebe haben seit Donnerstag im Stadtgebiet Dresden insgesamt acht Fahrzeuge gestohlen. Wie auch in der Vergangenheit waren Fahrzeuge der Marke Skoda besonders häufig betroffen.

09.09.2015

Gegen 15.30 Uhr hat ein 51 Jahre alter Busfahrer am Freitag auf der Tharandter Straße in Dresden offenbar aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

09.09.2015

Bei einem Verkehrsunfall auf der Meißner Landstraße sind am Freitagvormittag zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Die 28-jährige Fahrerin eines Pkw Rover bog vom Gelände eines Autohauses nach links auf die Meißner Landstraße in Richtung Stadtzentrum ab.

09.09.2015
Anzeige