Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Hier knallt es in Dresden am häufigsten
Dresden Polizeiticker Hier knallt es in Dresden am häufigsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 25.09.2018
Der interaktive Unfallatlas ist auch mit Statistiken der Stadt Dresden gespeist worden. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Wer schon immer wissen wollte, auf welchen Straßenabschnitten der Stadt die meisten Unfälle mit Personenschaden passieren, der kann nun auf eine neue Online-Karte zugreifen. Der interaktive Unfallatlas der Statistischen Ämter der Bundes und der Länder zeigt die unfallträchtigsten Kreuzungen oder Autobahnstrecken. Die Karte ist auch mit Unfallstatistiken der Stadt Dresden gespeist worden – und offenbart, an welchen Stellen die Dresdner auf ihrem Weg zur Arbeit oder ins Zentrum besonders gefährdet sind.

Auf den großen Verbindungsstraßen knallt es laut Unfallatlas am häufigsten. So leuchten etwa die St.-Petersburger-Straße oder die Teplitzer Straße im Luftbild orangerot auf. Gleichermaßen hoch ist die Unfallgefahr auf der Antonstraße und der Königsbrücker Straße.

Die interaktive Karte enthält Angaben aus Unfallstatistiken für die Jahre 2016 und 2017. Der Nutzer kann sogar selbst auswählen, ob nur Unfälle mit bestimmten Verkehrsmitteln angezeigt werden sollen. Auf der Leipziger Straße sind beispielsweise viele Krafträder in einen Crash mit Personenschaden verwickelt, die Kreuzung Käthe-Kollwitz-Ufer/Fetscherstraße ist hingegen Unfallschwerpunkt für Pkw-Fahrer.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht von Sonntag zu Montag schlugen Unbekannte in Dresden-Mickten doppelt auf ähnliche Weise zu. Dabei kamen in unmittelbarer Nachbarschaft gleich zwei Mercedes Sprinter abhanden.

25.09.2018

Auf der Kreuzung Radeburger Straße/Ludwig-Kossuth-Straße sind am Dienstagmorgen zwei Pkw zusammengestoßen. Die Fahrerin eines Toyota Auris hatte kurz nach 8 Uhr offenbar einen Audi A6 übersehen, es kam zur Kollision. Beide Fahrer wurden verletzt.

25.09.2018

Die seit dem 15. September vermisste Klara A. aus Dresden-Pappritz ist wieder da. Eine Passantin erkannte das Mädchen in Chemnitz wieder. Die Polizei nahm die 15-Jährige, die aus einer Wohngruppe am Wachwitzer Höhenweg verschwunden war, in Obhut.

25.09.2018