Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Hauseigentümerin überrascht Einbrecher in Dresden-Trachau
Dresden Polizeiticker Hauseigentümerin überrascht Einbrecher in Dresden-Trachau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 09.09.2015
Symbolbild Quelle: dpa

Der Einbrecher hatte dies genutzt und ein Fenster aufgehebelt. Im Obergeschoss durchsuchte er etliche Räume und Möbel. Als die 31-Jährige nach Hause kam, begegnete sie dem Unbekannten in ihrem Haus, so die Polizei.

Der Ertappte flüchtete daraufhin und entkam unerkannt, so die Beamten. Nach einer ersten Einschätzung hatte er nichts gestohlen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro beziffert. Der Einbrecher wurde als etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß und von schlanker, leicht untersetzter Gestalt beschrieben. Er hat dunkle kurze Haare und einen dunklen Teint. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Jeans sowie Sportschuhen mit heller Sohle.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Donnerstag wurde in einen Versandhandel an der Fritz-Weber Straße in Heidenau eingebrochen. Die Diebe stahlen 50 Tablet-PCs im Gesamtwert von rund 2500 Euro.

09.09.2015

Der Keller eines sechsgeschossigen Plattenbaus am Tanneberger Weg in Dresden-Gorbitz stand am Mittwochabend in Flammen. Drei Kellerboxen waren aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten.

09.09.2015

Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Dresden ist ein Mann verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache waren drei Kellerboxen in Brand geraten, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

09.09.2015