Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Handyraub am Bahnhof Dresden-Neustadt
Dresden Polizeiticker Handyraub am Bahnhof Dresden-Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 09.09.2015
Um das Handy eines 22-Jährigen zu bekommen, schlugen drei Männer am Bahnhof Dresden-Neustadt auf ihr Opfer ein. Quelle: dpa
Anzeige

Unerwartet stießen drei Männer zu dem Grüppchen. Einer der Unbekannten forderte den 22-Jährigen auf, sein Mobiltelefon herauszugeben, und schlug auf ihn ein. Anschließend raubten die Männer das Telefon, das rund 130 Euro wert ist. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei in der Nacht zu Freitag einen Einbrecher in Dresden-Reick dingfest machen. Der 28-jährige Täter hatte gegen 23.30 Uhr die Tür zu einem Tankstellenshop am Seidnitzer Weg aufgebrochen und Tabakwaren entwendet, teilte die Polizei mit.

09.09.2015

Am frühen Freitagmorgen hat es in einer Wohnung an der Niedersedlitzer Bismarckstraße gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer gegen 3.15 Uhr im Badezimmer ausgebrochen.

09.09.2015

In Dresden-Laubegast hat sich am Mittwoch ein folgenschwerer Unfall ereignet, für den die Polizei jetzt Zeugen sucht. Eine 77-jährige Frau wollte, wie die Beamten mitteilen, die Leubener Straße in Höhe der Hausnummer 30 überqueren.

09.09.2015
Anzeige