Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Handyräuber scheitern in Dresdner Neustadt

Opfer wehrt sich vehement Handyräuber scheitern in Dresdner Neustadt

Zwei unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag daran gescheitert, einem 32-Jährigen das Mobiltelefon zu rauben. Das Duo sprach den Mann in einer Bar an der Bautzner Straße an und fragte, ob er sein Handy verkaufen wolle. Aus dem Verkaufsgespräch nahm eine unerwartete Wendung.

Voriger Artikel
Feuerwehreinsatz wegen zu scharf angebratenem Essen in Dresdner Hotel
Nächster Artikel
Trickbetrüger erbeuten als falsche Wassermonteure Tausende Euro

 Symbolbild.
 

Quelle: Marko Förster

Dresden.  Zwei unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag daran gescheitert, einem 32-Jährigen das Mobiltelefon zu rauben. Das Duo sprach den Mann in einer Bar an der Bautzner Straße an und fragte, ob er sein Handy verkaufen wolle. Die beiden Täter baten den 32-Jährigen, ihnen vor die Tür zu folgen, was dieser tat. Gemeinsam machte man sich in Richtung Martin-Luther-Platz auf den Weg.

In einem Hausdurchgang schlugen die beiden Räuber jedoch unvermittelt auf den 32-Jährigen ein und versuchten, ihm das Telefon zu entreißen. Das hielt dieser jedoch fest und schrie laut um Hilfe. Das Duo ließ deshalb von ihm ab und flüchtete. Es soll sich um zwei Deutsche gehandelt haben. Gegen sie ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen versuchten Raubes.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr