Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Handydieb bedroht sein Opfer in Dresden-Weixdorf mit einem Skalpell
Dresden Polizeiticker Handydieb bedroht sein Opfer in Dresden-Weixdorf mit einem Skalpell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 21.08.2016
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Ein bisher unbekannter Mann, bei dem es sich um einen Nordafrikaner handeln soll, hat einem 18-jährigen Dresdner am Sonnabend morgens um 6 Uhr in der Straßenbahnlinie 7 sein iPhone gestohlen, als dieser eingeschlummert war. Dennoch bemerkte er den Diebstahl und verfolgte den flüchtigen Täter durch Dresden-Weixdorf. Wenig später musste er sein Vorhaben, das Smartphone wiederzubekommen, allerdings aufgeben, als der Dieb kurzerhand ein Skalpell zückte und den jungen Dresdner damit bedrohte.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 33 Jahre alter Tunesier ist am Freitagabend im Elbepark von einem Laden-Detektiv erwischt worden, als er mit Hilfe einer eigens angefertigten Tasche einen Lautsprecher stehlen wollte.

21.08.2016

Am Freitagabend gerieten am Dresdner Alaunplatz drei Männer aneinander. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, zog einer der Kontrahenten schließlich ein Messer.

21.08.2016

Ein 35-Jähriger ist am Freitagabend mit einer Suzuki im Tunnel Wiener Platz in Dresden verunglückt. Wie sich herausstellte, war das Motorrad in der Nacht zum Donnerstag gestohlen worden.

21.08.2016
Anzeige