Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Handbike aus Tiefgarage in der Dresdner Neustadt gestohlen – Polizei sucht Täter
Dresden Polizeiticker Handbike aus Tiefgarage in der Dresdner Neustadt gestohlen – Polizei sucht Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 02.08.2016
Dieses Handbike wurde aus einer Tiefgarage gestohlen.  Quelle: Polizei
Dresden

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach zwei Männern, die gemeinsam mit einem Komplizen einen Behinderten bestohlen haben. Das Trio erbeutete in der Nacht zum 29. März das rund 9000 Euro teure Handbike ihres Opfers aus einer Tiefgarage an der Louisenstraße. Das Liegerad luden die Täter in einen hellen Mercedes-Transporter, danach fuhren sie aus der Garage. Der Transporter war wiederum mit gestohlenen Kennzeichen versehen, die in den Tagen zuvor in einer Tiefgarage an der Riesaer Straße von einem Mazda gestohlen worden sind.

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach zwei Männern, die gemeinsam mit einem Komplizen einen Behinderten bestohlen haben. Das Trio erbeutete in der Nacht zum 29. März das rund 9000 Euro teure Handbike ihres Opfers aus einer Tiefgarage an der Louisenstraße.

Mit Fotos einer Überwachungskamera ist es den Beamten bisher gelungen, einen der drei Täter zu identifizieren. Es handelt sich um einen 32-Jährigen aus Dresden. Nun setzten die Beamten auf weitere Bilder dieser Kamera, um auch die zwei Komplizen des Mannes ausfindig zu machen. Einer von ihnen trägt eine blaue Jacke und eine schwarze Hose mit einem Aufdruck am linken Oberschenkel. Er hat sich eine Kapuze über den Kopf gezogen. Sein Komplize trägt schwarze Kleidung und eine schwarze Mütze. Außerdem suchen die Beamten einen Zeugen, der etwa zur Tatzeit das Fluchttreppenhaus der Tiefgarage genutzt hat. Von ihm erhoffen sich die Beamten weitere Hinweise zu den Tätern.

Entsprechende Angaben nehmen die Ermittler unter der Dresdner Telefonnummer 483 2233 entgegen.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Dresdner Hotels hatten am Wochenende ungebetene Gäste. Die Täter suchten in den Rezeptionen nach Beute und wurden dabei fündig.

01.08.2016

Ein Trickdieb hat einen Dresdner am Freitag um 10 000 Euro erleichtert. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann gab sich als Telekom-Mitarbeiter aus.

01.08.2016

Am Dresdner Landtag hat die Polizei am Samstag vier Männer aus Dresden und Freital bei asylfeindlichen Schmierereien erwischt. Auf dem Bernhard-von-Lindenau-Platz hatten die Männer im Alter zwischen 31 und 50 Jahren mit Sprühkreide Umrisse einer Leiche samt roter Flüssigkeit aufgebracht.

01.08.2016