Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Graffitisprüher in der Neustadt auf frischer Tat ertappt
Dresden Polizeiticker Graffitisprüher in der Neustadt auf frischer Tat ertappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 02.10.2018
Polizeibeamte stellen in der Nacht zum Dienstag zwei Graffitisprüher. Quelle: dpa
Dresden

An der Erich-Ponto-Straße ist die Fassade eines Mehrfamilienhauses mit einem 13 Meter langen Schriftzug beschmiert worden. Ein Passant beobachtete die beiden Täter und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten die 25 und 22 Jahre alten Tatverdächtigen in der näheren Umgebung stellen. Bislang liegen zu dem entstandenen Sachschaden noch keine Angaben vor. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Von heh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Pieschen brennt in der Nacht ein seltener Oldtimer. Dank einem schnell reagierenden Anwohner wurde ein schlimmer Schaden jedoch verhindert.

02.10.2018

Auf der Kreuzung Könneritz- und Friedrichstraße sind am Dienstagmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden verletzt. Trümmerteile bedeckten die Kreuzung, die Könneritzstraße musste gesperrt werden.

02.10.2018

Die Polizei hat am Montagabend nach eigenen Angaben auf der Prager Straße den Demonstrationsweg für Pegida frei machen müssen. Gegendemonstranten blockierten die geplante Route.

01.10.2018