Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gewaltsamer Handy-Raub in der Dresdner Neustadt

leichte Verletzungen Gewaltsamer Handy-Raub in der Dresdner Neustadt

Mit Gewalt hat ein Unbekannter in der Nacht zu Sonntag einem Mann in der Neustadt das Handy geraubt. Wie die Polizei am Montag berichtete, drückte der Täter den 23-jährigen aus Venezuela stammenden Mann gegen eine Hauswand an der Alaunstraße, wobei sich das Opfer verletzte.

Voriger Artikel
Diebe stahlen teuren Benz
Nächster Artikel
Gericht in Dresden beschmiert

Symbolbild: Polizei eilt zu einem Einsatz.

Quelle: dpa

Dresden. Mit Gewalt hat ein Unbekannter in der Nacht zu Sonntag einem Mann in der Neustadt das Handy geraubt. Wie die Polizei am Montag berichtete, drückte der Täter den 23-jährigen aus Venezuela stammenden Mann gegen eine Hauswand an der Alaunstraße und zwang ihn sein Handy herauszugeben. Bei der Tat gegen 3.30 Uhr erlitt das Opfer leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr