Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Gestohlener Fiat in Dresden-Löbtau angehalten – Insassen flüchten
Dresden Polizeiticker Gestohlener Fiat in Dresden-Löbtau angehalten – Insassen flüchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 09.09.2015
Wie die Polizei berichtet, reagierte der Fahrer nicht auf das Anhaltesignal. (Bild: dpa) Quelle: dpa
Anzeige

Da die drei männlichen Insassen nicht angeschnallt waren, sollte der Wagen angehalten werden.

Wie die Polizei berichtet, reagierte der Fahrer jedoch nicht auf das Anhaltesignal, so dass sich die Beamten an einer roten Ampel mit dem Streifenwagen vor das Fahrzeug stellten. Daraufhin fuhr der Fahrer rasant rückwärts und kam auf den Bahngleisen zum Stehen. Die Insassen konnten unerkannt in Richtung Berliner Straße entkommen.

fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei sucht nun öffentlich nach einem Räuber, der bereits am 8. Januar die Angestellte eines Lottogeschäftes in Großzschachwitz mit einer Pistole bedroht und Bargeld aus der Kasse entwendet hatte.

09.09.2015

Brutal endete der Chauffeursdienst eines Dresdner Taxifahrers am Sonnabend. Gegen 12 Uhr fuhr er eine junge Frau von der Schauburg am Bischofsweg bis zur Tichatschekstraße in Pieschen.

09.09.2015

Nach einem Überfall auf einen 23-Jährigen in der Äußeren Neustadt sucht die Polizei Zeugen. Der Mann lief laut Polizei am Samstagmorgen gegen zwischen 6.15 Uhr und 7.15 die Jordanstraße entlang.

09.09.2015
Anzeige