Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Gartenlaube in Dresden brennt ab – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Dresden Polizeiticker Gartenlaube in Dresden brennt ab – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 15.06.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag eine Gartenlaube an der Wiener Straße in Dresden in Brand gesteckt. Die Datsche wurde durch den Brand völlig zerstört, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein nahegelegener Brennholzstapel wurde ebenfalls ein Raub der Flammen. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Motorradfahrer hat bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in der Dresdner Südvorstadt schwere Verletzungen erlitten. Eine 36-Jährige wollte mit ihrem VW Golf auf der Hohen Straße die Nöthnitzer Straße queren und übersah dabei den vorfahrtberechtigten Suzukifahrer.

15.06.2017

Wohl wegen eines medizinischen Problems ist eine 72-Jährige am Donnerstagmorgen in Dresden-Löbtau gegen einen Straßenbaum gefahren. Die Seniorin war gegen 7.30 Uhr mit ihrem Suzuki Ignis auf der Tharandter Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs, als das Unglück passierte, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

15.06.2017

Weitreichende Folgen hatte am Mittwoch eine Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen. Insgesamt sechs Menschen wurden durch den Vorfall verletzt. Wie die Polizei mitteilt, eskalierte gegen Mittag ein Streit zwischen zwei ausländischen Schülern am Berufsschulzentrum an der Gerokstraße. Ein Polizeiauto kollidierte auf dem Weg zum Einsatzort mit einem anderen Fahrzeug.

14.06.2017
Anzeige