Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Gartenlaube an der Dresdner Hansastraße brennt nieder
Dresden Polizeiticker Gartenlaube an der Dresdner Hansastraße brennt nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:11 14.01.2018
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Die Laube an der Hansastraße war nicht mehr zu retten, doch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. In der Nacht zum Sonntag brach in einer Gartensparte in einer Gartenlaube ein Feuer aus. Das Häuschen stand bereits komplett in Flammen, als die Kameraden der Feuerwache Albertstadt eintrafen. Das Feuer drohte auf die benachbarte Straßenmeisterei überzugreifen.

Dies konnte die Feuerwehr jedoch verhindern. Die Laube aber brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Polizei ermitteln nun zur Brandursache.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einbrecher haben die 80. Grundschule in Dresden-Gittersee heimgesucht. Sie sind mit einer kuriosen Beute wieder abgerückt.

12.01.2018

Ein kurioser Autodiebstahl in Dresden-Mickten beschäftigt die Kriminalpolizei: Am frühen Freitagmorgen nutzte ein Dieb einen unbeobachteten Moment zwischen 3.25 Uhr und 3.40 Uhr und stahl einen Smart, der ihm wie auf einem Silbertablett präsentiert vorkommen musste.

12.01.2018

Ein Fußgänger hat bei einem Verkehrsunfall in Dresden-Striesen schwere Verletzungen erlitten. Der 85-Jährige wollte laut Polizei am Freitagmorgen gegen 7.45 Uhr die Haydnstraße queren, als ihn dort ein 27-Jähriger mit seinem VW Polo erfasste, als er von der Reißigerstraße in die Haydnstraße abbiegen wollte.

12.01.2018