Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Fußgängerin auf Großenhainer Straße schwer verletzt

Unfall Fußgängerin auf Großenhainer Straße schwer verletzt

Eine Fußgängerin hat bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagnachmittag auf der Großenhainer Straße schwere Verletzungen erlitten. Die 21-Jährige war gegen 13 Uhr auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Lößnitzstraße aus einem Torbogen unvermittelt auf die Großenhainer Straße gerannt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Voriger Artikel
Sieben Parkscheinautomaten in Dresden geknackt
Nächster Artikel
Schläge in der Dresdner S-Bahn – Polizei sucht Zeugen

 
 

Quelle: dpa

Dresden.  Eine Fußgängerin hat bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagnachmittag auf der Großenhainer Straße schwere Verletzungen erlitten. Die 21-Jährige war gegen 13 Uhr auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Lößnitzstraße aus einem Torbogen unvermittelt auf die Großenhainer Straße gerannt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die 54-jährige Fahrerin eines Volvo konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die junge Frau mit ihrem Pkw. Die 21-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Volvofahrerin blieb unverletzt. An ihrem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr