Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fußgänger schwer verletzt - Polizei sucht Unfallzeugen
Dresden Polizeiticker Fußgänger schwer verletzt - Polizei sucht Unfallzeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 09.09.2015
Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige

Ein 25-jähriger Fußgänger überquerte den Langen Weg an einer Ampel. Wie die Polizei mitteilte, kam es dabei zu einem Zusammenstoß, bei der 25-Jährige schwer verletzt wurde. Anschließend musste er in eine Klinik gebracht werden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

JV

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte in eine Pflegediensteinrichtung an der Güntzstraße in Dresden ein. Die Täter hebelten gewaltsam zwei Zugangstüren auf und machten sich in der Einrichtung an mehren Türen zu schaffen.

09.09.2015

Dresden Bislang unbekannte Diebe sind in der Nacht zum Sonnabend in das Sekretariat der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie am Wiener Platz eingebrochen.

09.09.2015

Glück im Unglück hatte eine 19-Jährige, die Sonnabendfrüh einen brutalen Raubüberfall unverletzt überstand. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war die junge Frau auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle an der Espenstraße (Gorbitz-Süd), als sich ein Unbekannter ihr von hinten näherte und so stark an ihrer Jacke zog, dass die 19-Jährige stürzte.

09.09.2015
Anzeige