Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fußgänger auf St. Petersburger Straße in Dresden angefahren – Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker Fußgänger auf St. Petersburger Straße in Dresden angefahren – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 09.09.2015
Quelle: dpa

Dabei wurde er von einem Mercedes erfasst, der von der Zufahrt des Pullmann Hotels aus nach links auf die St. Petersburger-Straße abbog.

Wie die Polizei mitteilte, erlitt der ältere Herr leichte Verletzungen und musste ambulant versorgt werden. Gegenwärtig liegen unterschiedliche Aussagen zur Ampelschaltung vor.Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

jv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Innsbrucker Straße in Dresden-Kaitz hat am Dienstagnachmittag ein Pkw während der Fahrt Feuer gefangen. Wie die Feuerwehr mitteilte, konnte der Fahrer in Höhe der Zschaukebrücke seinen Audi A4 noch rechtzeitig stoppen und den Wagen verlassen.

09.09.2015

Eine 53-jährige Dresdnerin konnte am Montag zwar einen Unfall verhindern, verursachte aber einen Schaden von 8.000 Euro. Die Volvofahrerin befuhr die Striesener Straße in Richtung Fetscherplatz.

09.09.2015

Dynamo Dresden stellt nach den Vorfällen vom Samstag beim Spiel gegen Hansa Rostock Strafanzeige gegen Unbekannt. Dynamos Geschäftsführer Robert Schäfer und Ralf Minge hatten die Vorkommnisse im Gästeblock bereits am Samstag unmittelbar nach Spielende scharf verurteilt und ein konsequentes Vorgehen gegen die Täter angekündigt, so der Verein.

09.09.2015