Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fußballspiel gipfelt in handfesten Streit
Dresden Polizeiticker Fußballspiel gipfelt in handfesten Streit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 04.07.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Bei einem Fußballspiel auf einen Sportplatz am Wölfnitzer Ring ist es am späten Dienstagabend zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war zwischen den Spielern plötzlich ein Streit ausgebrochen, der in einem Handgemenge mündete. Schließlich zückte einer der Beteiligten auch ein Pfefferspray. Bei dem Streit wurden zwei Eritreer im Alter von 22 und 35 Jahren leicht verletzt.

Ihren Angaben zufolge handelt es sich bei den Kontrahenten um Syrer. Als die Polizei vor Ort eintraf, hatten die sich allerdings schon aus dem Staub gemacht. Die Beamten ermitteln jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Von seko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat am Dienstag eine 84-Jährige auf dem Trinitatisfriedhof beraubt. Der Mann bedrohte die Seniorin mit einem Messer.

04.07.2018

Auf der Bauhofstraße in Dresden ist am Mittwochmittag ein Schuppen in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte die Flammen rasch löschen – und somit Schlimmeres verhindern.

04.07.2018

Gleich dreimal schlugen Unbekannte in der Nacht zu Dienstag zu. In einem Fall bauten die Diebe sogar reichlich Technik aus.

04.07.2018