Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fünf Frauen am Dresdner Hauptbahnhof attackiert
Dresden Polizeiticker Fünf Frauen am Dresdner Hauptbahnhof attackiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 24.09.2018
Die Bundespolizei fasste den 30-Jährigen. Quelle: Bundespolizei
Dresden

Ein schwer angetrunkener und unter Drogen stehender 30-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag mindestens fünf Frauen am Dresdner Hauptbahnhof angegriffen. Zeugen und mehrere Opfer meldeten sich nach den Attacken – sie ereigneten sich gegen 2.30 Uhr – bei der Bundespolizei, die den Mann in Gewahrsam nehmen konnte. Ein Atemalkoholtest bei dem Tschechen erbrachte einen Wert von 2,5 Promille, außerdem schlug ein Drogenschnelltest auf Amphetamine an. Der 30-Jährige wurde zuständigkeitshalber der Landespolizei übergeben.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einem Parkplatz in Dresden-Gruna ist am Freitagvormittag ein Radfahrer angefahren worden. Die Unfallverursacher hinterließen falsche Personendaten. Nun sucht die Polizei nach ihnen. Der Zusammenstoß ereignete sich gegen 9.45 Uhr auf einem Parkplatz an der Pabstdorfer Straße zwischen Ärztehaus und Apotheke.

24.09.2018

Die Polizei sucht nach der 15-jährigen Klara A. Das Mädchen wurde am 15. September letztmalig in ihrer Wohngruppe am Wachwitzer Höhenweg in Dresden-Pappritz gesehen. Seitdem ist sie verschwunden.

25.09.2018

Unbekannte versuchen erfolglos ein Motorrad zu klauen und zerstören dabei Lenker- und Bremsscheibenschloss.

24.09.2018