Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Freiwillige Feuerwehr befreit Reh in Dresden-Meußlitz aus Notlage
Dresden Polizeiticker Freiwillige Feuerwehr befreit Reh in Dresden-Meußlitz aus Notlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:47 09.09.2015
Von Stefanie Kaune

Zur Beruhigung wurde das Reh mit einer Decke abgedeckt. So konnten es die Feuerwehrmänner schnell befreien und in die Freiheit entlassen.

ste

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende gerieten vor allem Büroräume in der Dresdner Albertstadt in das Visier von Einbrechern. So brachen Unbekannte ein Fenster zu einem Bürohaus an der Fabricestraße auf, durchsuchten mehrere Räume und stahlen Bargeld sowie Briefmarken im Gesamtwert von rund 800 Euro.

Stefanie Kaune 09.09.2015

In der Nacht zu Montag haben Polizeibeamte einen Einbrecher in Dresden-Laubegast auf frischer Tat gestellt. Der 35-jährige Mann hatte mit einem Brecheisen das Fenster einer Kindertageseinrichtung an der Iglauer Straße aufgebrochen.

09.09.2015

Im Bereich Wiener Straße / Mozartstraße in Dresden ist in der Nacht zu Montag eine leer stehende Baracke in Brand geraten. Die Baracke wurde zu Beginn der Löscharbeiten nach Personen abgesucht, so die Feuerwehr. Es wurde niemand angetroffen.

09.09.2015