Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Feuerwehreinsatz wegen zu scharf angebratenem Essen in Dresdner Hotel
Dresden Polizeiticker Feuerwehreinsatz wegen zu scharf angebratenem Essen in Dresdner Hotel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 04.01.2018
Symbolfoto. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Zu scharf angebratenes Essen hat am Mittwochnachmittag für einen Feuerwehreinsatz in Dresden gesorgt. Die Brandmeldeanlage in einem Hotel an der Elisabeth-Boer-Straße hatte kurz nach 15 Uhr angeschlagen, weshalb der Löschzug der Feuerwache Albertstadt ausrückte. Die Kameraden konnten schnell Entwarnung geben. Als Grund der Alarmierung entpuppte sich eine angebrannte Mahlzeit in einem Hotelzimmer.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch 200 Euro aus einen Waschsalon in Dresden-Striesen gestohlen. Die Täter betraten den Salon und machten sich dort an einem Automaten zu schaffen, um an das Bargeld zu gelangen.

04.01.2018

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bautzner Landstraße in Dresden-Weißig ist am Mittwochmorgen eine 46 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte die Fußgängerin die B 6 überqueren, als sie von einem stadtauswärts fahrenden Kleintransporter erfasst wurde.

04.01.2018

Auf der Sternstraße in Dresden-Mickten hat eine Autofahrerin am Donnerstagmorgen den Straßenbahnverkehr für über eine Stunde komplett lahmgelegt. Gegen 6.30 Uhr fuhr die Frau mit ihrem Suzuki irrtümlich auf die Gleise, bis sie nicht mehr weiter kam. Am Ende musste ihr Wagen von einem Abschleppfahrzeug zurück auf die Straße gebracht werden.

04.01.2018
Anzeige