Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Schwan auf Gleis eingeklemmt: Zugverkehr unterbrochen
Dresden Polizeiticker Schwan auf Gleis eingeklemmt: Zugverkehr unterbrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 29.10.2018
Der Zugverkehr auf der Marienbrücke wurde für fünf Minuten gestoppt, um den Schwan zu retten. Quelle: Bundespolizei
Dresden

Tierischer Einsatz für die Dresdner Feuerwehr: Die Kameraden mussten am Sonnabend einen Schwan aus einer misslichen Lage befreien. Das Tier war am Vormittag in die Gleise der Marienbrücke gestürzt, wo es verletzt liegen blieb. Mitarbeiter der Deutschen Bahn informierten daraufhin die Bundespolizei, die Beamten fanden den hilflosen Schwan und reagierten prompt.

Der Zugverkehr wurde für rund fünf Minuten gestoppt, der Vogel wurde mit Hilfe der Tierrettung der Feuerwehr eingefangen. Der Schwan befindet sich jetzt in einer Wildvogelauffangstation und wird dank guter Fürsorge hoffentlich bald wieder durchstarten können.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einem Tankstellengelände haben sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Staubsaugerautomaten verschafft.

29.10.2018

Unbekannte stahlen am Wochenende zwei Fahrzeuge. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf 15.000 Euro.

29.10.2018

Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag eine unerlaubte Party auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs in der Dresdner Friedrichstadt aufgelöst. Die nicht angemeldete Feier in einer leerstehenden Halle wurde gegen 2.30 Uhr per Notruf gemeldet. Als die Beamten eintrafen, machte sich die Mehrzahl der rund 300 Feiernden aus dem Staub.

28.10.2018