Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Feuerwehr an Pflegeheim im Großeinsatz – wegen Zigarettenstummel
Dresden Polizeiticker Feuerwehr an Pflegeheim im Großeinsatz – wegen Zigarettenstummel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 23.07.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Dresden

Brennende Zigarettenstummel haben am Sonntagnachmittag für einen großen Feuerwehreinsatz im Pflegeheim „Clara Zetkin“ in Dresden-Johannstadt gesorgt. Unbekannte hatten die brennenden Stummel achtlos in einen Kellerschacht des Komplexes an der Neubertstraße geworfen, wo sie einen Schwelbrand auslösten. Dadurch lösten die Rauchmelder einen Feueralarm aus, der das Schlimmste vermuten ließ.

Statt großem Löschgerät mussten die herbeigeeilten Kameraden der Wachen Striesen und Altstadt jedoch vor Ort lediglich auf einen Feuerlöscher zurückgreifen, um den Schwelbrand zu beenden. Die Feuerwehr Dresden weißt nochmals darauf hin, dass wegen der langanhaltenden Trockenheit eine erhöhte Brandgefahr besteht und bittet um einen achtsamen Umgang mit offenem Feuer.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Dresdnerin hat nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub eine böse Überraschung erlebt.

23.07.2018

Einbrecher haben am Wochenende mehrere Gaststätten heimgesucht. Sie hatten es auf Bargeld und teure Geräte abgesehen.

23.07.2018

Diebe haben eine rot-gelb lackierte MZ ETZ 150 aus einer Garage in der Wilsdruffer Vorstadt gestohlen.

23.07.2018