Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Feuerwehr Dresden befreit selbst gefesselten Radler
Dresden Polizeiticker Feuerwehr Dresden befreit selbst gefesselten Radler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 29.06.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Eine Art fehlgeleiteter Entfesslungskünstler hat sich am Mittwochabend bei der Dresdner Feuerwehr vorgestellt. Der etwa 30 Jahre alte Mann hatte sich sein Fahrradschloss um die Hüfte gelegt, verschlossen und sich auf den Fahrradsattel geschwungen, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Beim Versuch, das Schloss wieder zu öffnen, brach der Schlüssel ab.

Der Dresdner hatte sich auf diese Art selbst gefesselt und wusste sich nicht anders zu helfen, als in der Albertwache auf die Hilfe der Feuerwehr zu vertrauen. Er schilderte dort seine Situation den Dienst verrichtenden Kameraden. Diese entfernten das Fahrradschloss vom Leib des Radfahrers, indem sie kurzerhand mit einem hydraulischen Schneidgerät ein Kettenglied zerschnitten. Der Mann gewann seine Freiheit zurück, das Schloss freilich ist nun Schrott.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresdner Polizisten haben am Dienstagabend einen Ladendieb an der Prager Straße festgenommen. Der 20-jährige Libyer hatte zuvor in einem Modegeschäft an der Einkaufsmeile ein Hemd im Wert von 50 Euro eingesteckt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als der Sicherheitsdienst ihn beim Verlassen darauf ansprach, ergriff der Dieb die Flucht.

28.06.2017

Einbrecher haben zwei Physiotherapiepraxen in Dresden-Dobritz und -Gruna heimgesucht. Die unbekannten Täter warfen laut Polizei am frühen Dienstagmorgen die Fensterscheibe einer Praxis sowie eines Friseursalons ein. Ob sie dort etwas gestohlen haben, ist noch unklar, in jedem Fall richteten sie einen Schaden in Höhe von rund 2000 Euro an.

28.06.2017

In der Nacht zu Dienstag sind zwei Autos von Dresdens Straßen verschwunden. Auf einen goldfarbenden BMW Touring der 5er Reihe hatten es Diebe am Binzer Ring in Klotzsche abgesehen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

28.06.2017
Anzeige