Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Feuerteufel zündeln im Keller eines Mehrfamilienhauses in Dresden
Dresden Polizeiticker Feuerteufel zündeln im Keller eines Mehrfamilienhauses in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 06.09.2018
Unbekannte haben am Mittwochvormittag im Keller eines Mehrfamilienhauses am Emerich-Ambros-Ufer ein Feuer gelegt. Quelle: JUERGEN EIS
Dresden

Unbekannte haben am Mittwochvormittag im Keller eines Mehrfamilienhauses am Emerich-Ambros-Ufer ein Feuer gelegt. Wie die Polizei mitteilt, brachen die Täter die Tür zum Keller auf und zündeten verschiedene Gegenstände an. Ein Übergreifen auf weitere Etagen konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Angaben vor. Verletzt wurde niemand.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Busunfall in Seidnitz sind am Mittwochnachmittag vier Insassen verletzt worden. Der Fahrer eines Linienbusses hatte auf der Altenberger Straße stark gebremst, um nicht mit einem Auto zusammenzustoßen. Der Pkw-Fahrer hatte den Bus offenbar übersehen. Er entfernte sich ohne Anzuhalten vom Unfallort.

06.09.2018

In Prohlis haben Unbekannte am Mittwochabend einen 69-Jährigen überfallen. Der Mann war mit seinem Rollator an der Gamigstraße unterwegs, als er von hinten gestoßen wurde und stürzte. Im Anschluss stahlen ihm die Unbekannten zwei Tüten mit Fleischwaren im Wert von knapp 20 Euro.

06.09.2018

In der Nacht zu Mittwoch ist in zwei Friseursalons und einen Eisladen in Dresden eingebrochen worden. Die Langfinger ließen Bargeld, ein iPad und eine Konturenschneidemaschine mitgehen. Die drei Geschäfte befinden sich in den Stadtteilen Gruna und in Striesen.

06.09.2018