Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Feuerteufel in Dresden
Dresden Polizeiticker Feuerteufel in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 08.06.2018
Blaulicht (Symbolfoto) Quelle: dpa
Dresden

Brandstifter haben am frühen Freitagmorgen in Dresden ihr Unwesen getrieben. In den Stadtteilen Reick und Prohlis brannten Papiercontainer auf der Kepler- und Walter-Arnold-Straße. Wenig später wurde die Feuerwehr zu Bränden an der Straße „Am Anger“ gerufen. Unbekannte hatten hier zwei Motorroller und einen Opel in Brand gesteckt. Die Zweiräder wurden komplett zerstört, an dem Auto entstand ein hoher Sachschaden. Die Polizei fahndete in der Umgebung nach den möglichen Tätern und nahm einen 18-Jährigen vorläufig mit auf das Revier. „Jedoch erhärtete sich der Verdacht gegen den Teenager nicht, so dass wir ihn wieder freien Fuß setzen konnten.“ So Lorenz Haase von der Staatsanwaltschaft Dresden. Am Morgen haben Brandursachenermittler der Polizei die Arbeit aufgenommen. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben getroffen werden.

Von tg/Tino Plunert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch die Terrassentür sind Einbrecher am Donnerstagvormittag in ein Dresdner Wohnhaus eingebrochen.

08.06.2018

Als ein Senior fast Tausend Euro an Unbekannte zahlen wollte, machte ihn am Donnerstag in Dresden seine Bank auf Betrug aufmerksam.

08.06.2018

Nach einem tätlichen Angriff auf einen Zugbegleiter in der Dresdner S-Bahn sucht die Polizei nun Zeugen. Der Bahn-Mitarbeiter wollte am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr in der nach Dresden Hauptbahnhof fahrenden S-Bahn die Fahrkarten kontrollieren.

07.06.2018