Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Feuer bremst Straßenbahn aus
Dresden Polizeiticker Feuer bremst Straßenbahn aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 12.11.2017
Mit einer Drehleiter löschten Feuerwehrleute den Brand. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Löscharbeiten der Feuerwehr haben am Sonntagnachmittag für eine Sperrung der Königsbrücker Straße zwischen Bischofsweg und Stauffenbergallee gesorgt, von der auch der Straßenbahnverkehr betroffen war. In einem Mehrfamilienhaus an der Ecke zur Lärchenstraße war gegen 15 Uhr ein Feuer in einem Dachstuhl ausgebrochen. Feuerwehrleute löschten den Brand mit einer Drehleiter. Es wurden keine Personen verletzt. Die Dresdner Verkehrsbetriebe konnten 16.30 Uhr den Straßenbahnbetrieb wieder aufnehmen. Die Linien 7 und 8 waren während der Sperrung durch Busse ersetzt worden.

Von tbh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals seit zwölf Jahren öffnete das Dresdner Polizeipräsidium am Sonntag für die interessierte Öffentlichkeit, und die strömte in Scharen herbei, begutachtete Fahrzeuge und Technik, pustete nach dem Genuss von Weinbrandbohnen in Atemalkoholtests und ließ sich durch die polizeihistorische Sammlung führen.

12.11.2017

Bäckereifilialen sind zum Ziel von Einbrechern geworden. Die Polizei registrierte in den vergangenen Tagen vier Übergriffe, wobei eine Filiale gleich zweimal angegriffen wurde. Die Langfinger waren auf Bargeld aus.

12.11.2017
Polizeiticker Verkäufer in Dresden aus dem Auto gelockt - 16-Jähriger stiehlt Auto und baut Unfall

Dreist: Ein 16-jähriger Jugendlicher gibt sich als Kaufinteressent für einen dicken Audi aus, dreht mit dem Verkäufer eine Proberunde und lockt ihn aus dem Auto. Dann fährt der junge Mann davon.

12.11.2017
Anzeige