Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fehlgeschlagener Betrugsversuch an Dresdner Rentner
Dresden Polizeiticker Fehlgeschlagener Betrugsversuch an Dresdner Rentner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 09.09.2015
Quelle: Dirk Hunger
Anzeige

Der Mann erhielt einen Anruf, in dem ihm ein Gewinn in Höhe von 48.000 Euro in Aussicht gestellt wurde. Um die Auszahlung des Betrages zu ermöglichen, hätte er zuvor eine Gebühr über 1440 Euro auf ein Konto im Ausland überweisen müssen.

hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnten Dresdner Polizeibeamte am Montagabend einen 22-jährigen Autoeinbrecher stellen. Der 19-jährige Zeuge war auf der Reicker Straße, an der Haltestelle Hülßestraße aus einer Straßenbahn gestiegen.

09.09.2015

Am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr wurde auf dem Dresdner Hauptbahnhof ein Fehlalarm ausgelöst. Beamte der Bundespolizei berichteten vor Ort, dass das Gebäude nach wenigen Minuten wieder betreten werden durfte.

09.09.2015

Gleich dreimal schlugen Einbrecher am Wochenende im Dresdner Stadtgebiet zu. An der Rudolf-Renner-Straße zerschlugen Unbekannte ein Fenster im Erdgeschoss eines Hauses und verschafften sich so Zutritt zu einem Versicherungsbüro.

09.09.2015
Anzeige