Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fehlalarm im Hauptbahnhof Dresden führt zur Sperrung von Gleisen

Brandmeldeanlage Fehlalarm im Hauptbahnhof Dresden führt zur Sperrung von Gleisen

Ein Fehlalarm der Brandmeldeanlage hat am Donnerstagnachmittag drei Fernbahngleise im Dresdner Hauptbahnhof kurzzeitig lahm gelegt. Gegen 15.20 Uhr wurde der Alarm ausgelöst, womit auch automatische Durchsagen mit der Aufforderung verbunden sind, den Bahnhof zu verlassen.

Voriger Artikel
Trickbetrüger erbeuten als falsche Wassermonteure Tausende Euro
Nächster Artikel
Polizei nimmt renitenten Ladendieb in Dresden-Gorbitz fest

Eine Fehlfunktion im Hauptbahnhof Dresden führte kurzzeitig zu einer Evakuierung.

Quelle: Archiv

Dresden. Ein Fehlalarm der Brandmeldeanlage hat am Donnerstagnachmittag drei Fernbahngleise im Dresdner Hauptbahnhof kurzzeitig lahm gelegt. Gegen 15.20 Uhr wurde der Alarm ausgelöst, womit auch automatische Durchsagen mit der Aufforderung verbunden sind, den Bahnhof zu verlassen.

Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte den mutmaßlichen Brandort eingrenzen und ließen auf den Fernbahnsteigen 1 bis 3 den Zugverkehr einstellen. Außerdem wurden die Eingänge von der Bayrischen Straße gesperrt und Geschäfte in der Gefahrenzone geräumt. Mit Absperrung, Evakuierung und Sicherung des vermeintlichen Brandortes waren gut ein Dutzend Bundespolizisten beschäftigt.

Fünf Minuten später erreichte die Feuerwehr mit fünf Einsatzfahrzeugen den Hauptbahnhof und begann mit der Suche nach dem Auslöser des Brandalarms. Gegen 16 Uhr stand dann fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelt und der Hauptbahnhof wieder für den Personen- und Zugverkehr freigeben.

Da die Alarmauslösung bis in die Abendstunden weiter fortbestehen, prüft die Feuerwehre die Ursache. Nach derzeitigen Erkenntnissen wird von einem technischen Defekt oder einer Fehlfunkton ausgegangen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr