Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Fehlalarm im Dresdner Hauptbahnhof
Dresden Polizeiticker Fehlalarm im Dresdner Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 09.09.2015
Fehlalarm: Die reisenden am Dresdner Hauptbahnhof mussten das Gebäude umsonst verlassen. Quelle: Hauke Heuer
Anzeige

Wie die Dresdner Feuerwehr mitteilte, kam kein Löschzug zum Einsatz. Einige Kameraden fuhren jedoch zum Bahnhof, um den Feuermelder zurück zu setzen.

Nach Informationen der Bahn wurde der Alarm durch Reinigungsarbeiten im Kuppeldach ausgelöst. Arbeiter seien gegegen einen Kontakt gekommen. Da die Feuerwehr sofort informiert worden sei, habe man ein Ausrücken verhindern können. Reisenenden, die durch den Fehlalarm ihren Zug verpasst haben, habe man an der DB-Information geholfen.

Hauke Heuer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich dreimal schlugen Einbrecher am Wochenende im Dresdner Stadtgebiet zu. An der Rudolf-Renner-Straße zerschlugen Unbekannte ein Fenster im Erdgeschoss eines Hauses und verschafften sich so Zutritt zu einem Versicherungsbüro.

09.09.2015

Am frühen Samstagabend konnte die Dresdner Polizei einen 26-jährigen Autodieb stellen. Der zunächst unbekannte Mann war durch das Einschlagen einer Seitenscheibe in einen VW Sharan und einen Citroen Berlingo an der Weimarischen Straße sowie der Leipziger Straße eingedrungen.

09.09.2015

In einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Dresden-Laubegast kam es am Samstag in der Küche zum Brand eines Geschirrspülers, der sich in Betrieb befand.

09.09.2015
Anzeige