Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Fahndung nach zwei mutmaßlichen Schlägern in Dresden beendet

Polizei kennt jetzt Identität der Gesuchten Fahndung nach zwei mutmaßlichen Schlägern in Dresden beendet

Nachdem die Dresdner Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach zwei mutmaßlichen Schlägern gefahndet hat, gingen zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung ein. Einer der beiden Gesuchten meldete sich selbst.

Voriger Artikel
Feuerwehr-Großeinsatz nimmt überraschendes Ende
Nächster Artikel
Polizei sucht Zeugen

Symbolbild
 

Quelle: imago stock&people

Dresden.  Mit Bildern einer Überwachungskamera in der Straßenbahn hat die Polizei nach zwei Männern gefahndet. Sie werden verdächtigt, am 24. Oktober drei aus Eritrea stammende Frauen sowie einen Syrer an einer Straßenbahnhaltestelle am Moränenende attackiert, eine Frau zu Boden gezerrt und geschlagen zu haben (DNN berichtete). „Nach Veröffentlichung der Fahndungsbilder gingen zahlreiche Hinweise zur Identität der Männer ein“, so die Polizei. Einer der beiden Verdächtigen habe sich zwischenzeitlich selbst bei der Dresdner Polizei gemeldet. Bei den Männern handele es sich um zwei Dresdner im Alter von 24 und 30 Jahren. „Die Öffentlichkeitsfahndung nach den Gesuchten ist damit beendet“. so ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen laufen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr