Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erneuter Einsatz gegen Drogenkriminalität auf Wiener Platz in Dresden

15 Personen hatten Drogen dabei Erneuter Einsatz gegen Drogenkriminalität auf Wiener Platz in Dresden

19 kontrollierte Personen, 15 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. So lautet in kurzer Form die Bilanz eines erneuten Einsatzes gegen Drogenkriminalität auf dem Wiener Platz.

Voriger Artikel
40 Jahre alte MZ aus Garage in Dresden-Gorbitz geklaut
Nächster Artikel
Fußgänger nach Kollision mit Kleintransporter in Dresden schwer verletzt

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. 19 kontrollierte Personen, 15 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. So lautet in kurzer Form die Bilanz eines erneuten Einsatzes gegen Drogenkriminalität auf dem Wiener Platz. 45 Polizisten waren dabei zwischen 12.30 Uhr und 21 Uhr damit beschäftigt, den mutmaßlichen Drogendealern und ihren Kunden auf die Finger zu schauen. Dass die Polizisten ihre Pappenheimer ganz gut kennen, belegt die hohe Trefferquote bei den Personenkontrollen.

Gegen insgesamt sechs Deutsche im Alter von 17 bis 46 Jahren, drei Tunesier (19, 19, 26), zwei 21-jährige Marokkaner, zwei 34-jährige Libyer, einen 27-jährigen Inder und einen 34-jährigen Spanier wird nun weiter ermittelt. Man werde die Kontrollen auf dem als Drogenumschlagplatz verschrieenen Wiener Platz fortsetzen, kündigt die Polizeidirektion Dresden an.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr