Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Ermittlungen gegen 15 Personen

Wieder Razzia am Wiener Platz in Dresden Ermittlungen gegen 15 Personen

Am Dienstag war die Dresdner Polizei mit 46 Beamten im Bereich des Wiener Platzes im Einsatz, um die Betäubungsmittelkriminalität zu bekämpfen. Bilanz des achtstündigen Einsatzes: 25 Personen wurden kontrolliert, 16 von ihnen mussten mit aufs Revier.

Dresden, Wiener Platz 51.0415434 13.7332437
Google Map of 51.0415434,13.7332437
Dresden, Wiener Platz Mehr Infos
Nächster Artikel
Unbekannte räumen Lieferfahrzeug aus

Symbolbild

Quelle: LVZ

Dresden. Am Dienstag war die Dresdner Polizei mit 46 Beamten im Bereich des Wiener Platzes im Einsatz, um die Betäubungsmittelkriminalität zu bekämpfen. Bilanz des achtstündigen Einsatzes: 25 Personen wurden kontrolliert, 16 von ihnen mussten mit aufs Revier. Gegen sie wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Eine 27-Jährige muss sich wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Gegen eine weitere 27-Jährige sowie 13 Männer im Alter von 17 bis 33 Jahren wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt ermittelt, gegen einen Mann wegen Schwarzfahrens. Die Nationalitäten der betreffenden Personen sind unterschiedlich. „Es handelt sich um Deutsche, Mazedonier, Italiener, Marokkaner, Libyer, Algerier, Tunesier“, so ein Polizeisprecher.

Von cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr