Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erfolglos: Reisebusse an der Dresdner Blüherstraße lassen sich nicht knacken

Notöffnungstüren bleiben zu Erfolglos: Reisebusse an der Dresdner Blüherstraße lassen sich nicht knacken

Viermal versuchten Unbekannte am Sonnabend an der Blüherstraße in der Nähe des Hygienemuseums, in dort abgestellte Reisebusse zu gelangen. Viermal scheiterten sie. Die Täter versuchten, die Busse durch Betätigung der Notöffnungshebel zu öffnen.

Voriger Artikel
2,49 Euro Beute: Dieb schlägt Dresdner Ladendetektivin
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen Geld aus Büro

Gestohlen wurde nichts, teilte die Polizei mit.

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Viermal versuchten Unbekannte am Sonnabend an der Blüherstraße in der Nähe des Hygienemuseums, in dort abgestellte Reisebusse zu gelangen. Viermal scheiterten sie. Die Täter versuchten, die Busse durch Betätigung der Notöffnungshebel zu öffnen. Drei der Fahrzeuge konnten aber mit einer zusätzlich verschließbaren Sicherungseinrichtung an der Notöffnungstür aufwarten, so dass die Innenräume verschlossen blieben. Am vierten Bus versuchten die Täter noch, die Tür mit Gewalt zu öffnen, verursachten dabei rund 800 Euro Sachschaden und scheiterten wieder. Gestohlen wurde daher auch nichts, teilte die Polizei mit.

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr