Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Entblößer in Dresden-Pieschen stellt sich
Dresden Polizeiticker Entblößer in Dresden-Pieschen stellt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 20.11.2017
Ein gesuchter Entblößer in Dresden-Pieschen hat sich der Polizei gestellt. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Ein gesuchter Entblößer in Dresden-Pieschen hat sich der Polizei gestellt . Der 35-Jährige räumte ein, der Gesuchte zu sein. Ihm wird vorgeworfen, sich Anfang April Gesuchte vor zwei Mädchen (12 und 13 Jahre) auf der Robert-Matzke-Straße entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen zu haben.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Tag nach dem schweren Brand in Dresden-Leuben, bei dem ein Mann ums Leben kam, ist die Brandursache noch unklar. Ermittler der Polizei können jedoch inzwischen bestätigen, dass es sich bei dem im Schlafzimmer der Wohnung an der Franz-Latzel-Straße gefunden Leichnam um den 87-Jährigen Wohnungsmieter handelt.

16.11.2017

Vier mutmaßliche Randalierer konnten Polizisten in der Nacht zu Donnerstag in Dresden-Strehlen fassen. Das Quartett im Alter von 16 bis 24 Jahren wird verdächtigt, die Glasscheiben zweier Haltestellen an der Lockwitzer Straße mit einem Baseballschläger eingeschlagen zu haben, teilte die Polizei mit.

16.11.2017

Den falschen Männern hat ein 21-Jähriger in der Äußeren Neustadt das Angebot gemacht, Drogen zu kaufen. Der Pakistaner hatte Polizisten in Zivil angesprochen, die Mittwochnachmittag an einem Einsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in Dresdens Kneipenviertel beteiligt waren, teilte die Polizei mit.

16.11.2017
Anzeige