Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Einsatz gegen Drogenkriminalität am Wiener Platz

Einsatz in der Dresdner Innenstadt Einsatz gegen Drogenkriminalität am Wiener Platz

Am Dienstag war die Dresdner Polizei mit 44 Kräften in der Innenstadt unterwegs. Im Umfeld des Wiener Platzes führten sie einen Einsatz zur Bekämpfung der Drogenkriminalität durch. Dabei kontrollierten die Beamten insgesamt 20 Personen.

Einsatz am Wiener Platz in Dresden.
 

Quelle: Dpa

Dresden.  Am Dienstag war die Dresdner Polizei mit 44 Kräften in der Innenstadt unterwegs. Im Umfeld des Wiener Platzes führten sie einen Einsatz zur Bekämpfung der Drogenkriminalität durch. Dabei kontrollierten die Beamten 20 Personen. Insgesamt müssen sich fünf Deutsche im Alter von 23 bis 46 Jahren, zwei Tunesier, zwei Marokkaner, zwei Syrer sowie ein Afghane und eine Tschechin wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Vier der Tatverdächtigen wurden am Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Wie bereits in der Vergangenheit hatten die Beamten auch dieses Mal einen Rauschgiftspürhund dabei. Dessen Einsatz habe sich ausgezahlt, so die Mitteilung: Als ein Verdächtiger vor den Polizeibeamten davonrannte und sich bei der Gelegenheit auch seiner Drogen entledigte, nahm die Diensthundeführerin mit ihrem vierbeinigen Begleiter „Bandit“ die Verfolgung auf. Der Mann konnte gestellt werden und auch die weggeworfenen Drogen konnte der Spürhund ausfindig machen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr