Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einfamilienhaus geht in Flammen auf – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Dresden Polizeiticker Einfamilienhaus geht in Flammen auf – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 30.11.2018
Die Feuerwehr löscht den Dach-Brand eines Rohbaus in Laubegast. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Auf dem Lockwitzbachweg ist es am Freitagnachmittag zum Brand in einem Rohbau gekommen. Das Feuer in dem unbewohnten Einfamilienhaus soll vermutlich bei Dacharbeiten entstanden sein.

Die Feuerwehr hat den Brand mit starker Rauchentwicklung schnell eindämmen und schließlich löschen können. Trotz allem entstand ein hoher Sachschaden. So haben laut ersten Erkenntnissen Teile der bereits verlegten Elektrik Schaden genommen.Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Von MH

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem Donnerstagnachmittag ein Jugendlicher von zwei jungen Männern ausgeraubt worden ist, hat die Polizei nun beide Tatverdächtigen ermittelt. Ein Räuber wurde bereits festgenommen.

30.11.2018

Der Fahrer eines Lkw fuhr am Freitagvormittag von Hellerberge stadteinwärts und übersah bei einem Spurwechsel ein Auto auf dem rechten Fahrstreifen. Der Autofahrer reagierte schnell. Jedoch knallte er beim Ausweichen gegen ein Verkehrsschild. Der Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter.

30.11.2018

Am Dienstag geriet das Dresdner Amtsgericht in den Fokus der Öffentlichkeit, weil Jugendamtsleiter Claus Lippmann von einem Angeklagten brutal attackiert worden war. Am Freitag gab es einen ähnlichen Fall.

30.11.2018