Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Einbruch in ehemaliges Schulgebäude in Dresden-Gorbitz

Diensthündin entdeckt die Täter Einbruch in ehemaliges Schulgebäude in Dresden-Gorbitz

Die Polizei konnte in der Nacht zum Mittwoch zwei Einbrecher in einer leerstehenden Schule an der Ginsterstraße in Dresden Gorbitz stellen. Anwohner hatten zuvor die Lichtkegel von Taschenlampen in dem Gebäude bemerkt.

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Die Polizei konnte in der Nacht zum Mittwoch zwei Einbrecher in einer leerstehenden Schule an der Ginsterstraße in Dresden Gorbitz stellen. Anwohner hatten zuvor die Lichtkegel von Taschenlampen in dem Gebäude bemerkt. Bei der Festnahme spielte Diensthündin Maja eine besonders wichtige Rolle. Nachdem die Beamten die Schule umstellt hatten, nahm Maja die Spur auf und entdeckte die Langfinger im Erdgeschoss. Die Einbrecher im Alter von 35 und 41 Jahren hatten versucht, Kabelstücke, Lichtschalter, Steckdosen und Sanitärzubehör auszubauen und zu klauen.

Von hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr