Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einbrecher werfen in der Silvesternacht in Dresden Steine in Fenster
Dresden Polizeiticker Einbrecher werfen in der Silvesternacht in Dresden Steine in Fenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 01.01.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Dresden

Unbekannte haben die Silvesternacht für zwei Einbrüche im Ortsamtsbereich Leuben genutzt. Dabei hatten sie bei einem Wohnhaus an der Wilhelm-Weitling Straße kurz vor 20 Uhr noch Pech. Dort zerschlugen sie die Glasscheibe einer Terrassentür mit einem Stein und betragen das Haus, womit sie die Alarmanlage auslösten. Die Einbrecher verließen das Haus daraufhin ohne Beute, Angaben zum Sachschaden stehen aus. Mehr Glück hatten die Täter, als sie es nach gleicher Manier an der Freystraße probierten. Auch dort schmissen sie relativ brachial, aber vom Silvesterlärm überdeckt, die Scheibe einer Terrassentür ein und gelangten so ins Innere eines Einfamilienhauses. Sie stahlen von dort rund 1000 Euro Bargeld und ein älteres Smartphone. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Raubüberfall auf einen Edeka-Markt am Freitag an der Schandauer Straße in Dresden hat der Täter seinen Personalausweis zurückgelassen.

01.01.2017

Nach Angaben der Polizei verlief die Silvesternacht in Dresden und Umgebung relativ ruhig. Allerdings hatten die Beamten wie erwartet mit den üblichen Silvester-Delikten zu tun, also vor allem Sachbeschädigung durch Pyrotechnik oder Streit nach deutlich zu viel Alkohol.

01.01.2017

Ein Radfahrer hat kurz vor Freitagmittag bei einem Unfall auf der Enderstraße schwere Verletzungen erlitten.

30.12.2016