Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einbrecher hebeln 15 Türen auf
Dresden Polizeiticker Einbrecher hebeln 15 Türen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 23.05.2018
Blaulicht (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Mehr als zehn Bürotüren haben Einbrecher am Pfingstwochenende in Gorbitz aufgebrochen. Nach Berichten der Polizei am Mittwoch drangen die Täter auf noch ungeklärte Weise in den Bürokomplex am Wölfnitzer Ring ein. Dann brachen sie 15 Türen auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen eine geringe Menge Bargeld, richteten aber einen Sachschaden von rund 5000 Euro an.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Deutsche haben im Streit zwei Männer aus Eritrea verletzt. Dabei rief das Trio in Dresden-Leubnitz am Dienstag rechte Parolen.

23.05.2018

Der Einsatz in Dresden-Löbtau ist beendet. Knapp 48 Stunden nach Auffinden der Fliegerbombe konnte die Polizei Entwarnung geben. Ein Teil der Sprengladung war in der Nacht zu Donnerstag detoniert, der Rest bis Donnerstagnachmittag verbrannt. Für die Feuerwehr bleibt nun noch viel zu tun.

25.05.2018

Die beiden Jugendlichen, die zwischen Donnerstag und Sonntag mutmaßlich 35 Autos im Dresdner Stadtgebiet aufgebrochen haben, müssen in Untersuchungshaft. Dies teilt die Polizei mit. Der zuständige Staatsanwalt hat am Dienstag entschieden, dass das Duo solange in Haft bleibt, bis die Ermittlungen abgeschlossen sind.

22.05.2018
Anzeige