Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einbrecher gelingt die Flucht
Dresden Polizeiticker Einbrecher gelingt die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 10.08.2017
Symbolbild Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Dresde

Einem Einbrecher, der am Mittwochabend an der Reisewitzer Straße von den Bewohnern auf frischer Tat ertappt wurde, gelang die Flucht. Wie die Polizei mitteilt, entriegelte der Täter ein angekipptes Fenster und stieg in die Wohnung ein. Hier begann er Schränke zu durchsuchen. Dabei wurde er von den Bewohnern überrascht und flüchtete. Seinen Rucksack mit dem Diebesgut sowie sein Fahrrad ließ er zurück. Zwei Bewohner versuchten den Dieb noch zu verfolgen, verloren ihn aber in der Nähe der Hainsberger Straße aus den Augen.

Der Einbrecher war etwa 25 bis 30 Jahre alt, athletisch gebaut. Er sprach deutsch und trug kurze dunkle Hosen und ein weißes T-Shirt.

Von hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei warnt vor einer Betrugsmasche rund um eine Frau, die sich als „Nina Schwarz“ ausgibt. Ein vermeintliches Inkasso-Büro meldete sich am Mittwoch bei einem Dresdner Senior mit einer Rückrufbitte. Als der 83-Jährige aus Gohlis zurückrief, meldet sich eine „Nina Schwarz“ am Telefon.

10.08.2017

Eine stattliche Rosskastanie ist im Ortskern von Trachau auf die Straße gestürzt. Offenbar ist eine kräftige Windböe die Ursache. Für den Verkehr bleibt das nicht folgenlos.

09.08.2017

Auf der A 17 nahe der tschechischen Grenze hat die Polizei ein Auto mit 450 Hanfpflanzen aus dem Verkehr gezogen. Die Cannabispflanzen dienen der Rauschgiftherstellung. Deshalb droht den Autoinsassen nun Ungemach.

09.08.2017
Anzeige