Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Einbrecher erbeuteten mehr als 4500 Euro aus Dresdner Apotheke

Innere Neustadt Einbrecher erbeuteten mehr als 4500 Euro aus Dresdner Apotheke

Mehr als 4500 Euro Bargeld haben Einbrecher Sonnabendnacht in der Ostend-Apotheke in der Dresdner Inneren Neustadt erbeutet. Die unbekannten Täter sind irgendwann zwischen 20 Uhr und 23.45 Uhr in die Apotheke an der Löwenstraße gelangt, indem sie eine hintere Zugangstür aufhebelten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Straßenbahn übersehen: Audifahrer an der Stübelallee im Wagen eingeklemmt
Nächster Artikel
Einbrecher richten in Dresdner ASB-Heim hohen Schaden an

Symbolbild.

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Mehr als 4500 Euro Bargeld haben Einbrecher Sonnabendnacht in der Ostend-Apotheke in der Dresdner Inneren Neustadt erbeutet. Die unbekannten Täter sind irgendwann zwischen 20 Uhr und 23.45 Uhr in die Apotheke an der Löwenstraße gelangt, indem sie eine hintere Zugangstür aufhebelten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Einbrecher rissen einen Safe gewaltsam aus einem Schrank und nahmen ihn mit. In dem Metallgehäuse haben sich etwa 4000 Euro Bargeld und Betäubungsmittel befunden. Außerdem stahlen die Einbrecher 100 Euro Wechselgeld aus der Kasse und 500 Euro Bargeld, die in einem Laborschrank lagen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr