Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Einbrecher erbeuten Technik und Bargeld in Höhe von rund 20 000 Euro
Dresden Polizeiticker Einbrecher erbeuten Technik und Bargeld in Höhe von rund 20 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 23.01.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Bargeld und technische Geräte im Gesamtwert von rund 20 000 Euro haben Einbrecher am Montagmorgen aus einem Geschäftshaus an der Löbtauer Straße in Dresden-Friedrichstadt gestohlen. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Zuvor hatten sie in dem Gebäude die Tür zu einem Firmenbüro aufgehebelt und die dahinter liegenden Räume durchsucht. Neben dem hohen Stehlschaden richteten die unbekannten Täter im Geschäftshaus einen Sachschaden über 9000 Euro an.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben mehrere Hakenkreuze auf einen Pfeiler für Versorgungsleitungen am Moränenende in Höhe der Unterführung des Haltepunktes Dresden-Dobritz gesprüht. Eine der Schmierereien, die am frühen Montagnachmittag entdeckt worden sind, hatte die Ausmaße von 40 mal 40 Zentimetern. Die übrigen drei waren kleiner.

23.01.2018

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in Dresden hat eine Frau Verletzungen erlitten. Sie soll nach ersten Aussagen gegen 8.10 Uhr mit ihrem Opel Astra versucht haben, einen vor ihr fahrenden Laster zwischen den Abfahrten Flughafen und Hellerau rechts zu überholen.

23.01.2018

Ein Dutzend Menschen, die durch in- und ausländische Strafverfolgungsbehörden gesucht werden, sind am Wochenende der Dresdner Bundespolizei ins Netz gegangen. Darunter befand sich auch ein 31-Jähriger, der bei der Fahrkartenkontrolle in der S-Bahn ein verfälschtes Viererticket vorzeigte. Gegen den Mann lag zudem ein Haftbefehl vor.

22.01.2018
Anzeige