Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dynamo-Spieltag in Dresden lief laut Polizei friedlich ab
Dresden Polizeiticker Dynamo-Spieltag in Dresden lief laut Polizei friedlich ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 09.09.2015
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige

Unterstützt wurden die Beamten von der Bundespolizei, die an den Bahnhöfen für Sicherheit sorgte.

Die Anreise der Gästefans erfolgte teils mit Bussen, der Bahn sowie privaten Fahrzeugen. Die Fans, die mit der Bahn anreisten, wurden mit Shuttlebussen der Dresdner Verkehrsbetriebe vom Hauptbahnhof zum Stadion gebracht. Die Abreise der Düsseldorfer Fans verlief ohne Zwischenfälle, so die Polizei. Insgesamt 27.500 Zuschauer verfolgten die Begegnung, die mit einem Unentschieden endete.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Männer sind am Donnerstag und Freitag an Geldautomaten in Dresden-Prohlis und Strehlen ausgeraubt worden. Ein 44-Jähriger hob am Donnerstag gegen 22.30 Uhr an der Prohliser Allee Geld ab.

09.09.2015

Im Fall der verletzten Gäste der Dresdner Diskothek „Musikpark“ liegen der Polizei derzeit keine neuen Erkenntnisse vor. Die Beamten warten weiterhin auf die Ergebnisse der Blutuntersuchungen.

09.09.2015

Zu den Anschlägen auf den Mannschaftsbus des FC St. Pauli und die Kneipe „Pawlow“ in der Dresdner Neustadt gibt es keine neuen Erkenntnisse.

09.09.2015
Anzeige