Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dynamo-Fan zeigt Hitlergruß in KZ-Gedenkstätte Buchenwald
Dresden Polizeiticker Dynamo-Fan zeigt Hitlergruß in KZ-Gedenkstätte Buchenwald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 09.09.2015
Die KZ-Gedenkstätte Buchenwald. Quelle: dpa

Dabei habe ein Mitarbeiter der Gedenkstätte beobachtet, wie einer der Männer den Hitlergruß zeigte. Die alarmierte Polizei erteilte Platzverweise gegen die 16- bis 30-Jährigen und geleitete sie vom Gelände. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen übernommen. Erst Mitte Juli waren Männer festgenommen worden, die den Hitlergruß auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald gezeigt haben sollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits am Montag gegen 16 Uhr haben Passanten einen schwerverletzten Mann an der Reitbahnstraße in der Dresdner Seevorstadt gefunden. Passanten fanden den am Boden liegenden und bewusstlosen Mann auf dem Gehweg der Reitbahnstraße, in Höhe der Hausnummer 36. Der 62-Jährige wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht.

09.09.2015

Die Polizei sucht eine flüchtige Unfallfahrerin in Dresden-Striesen. Am Mittwoch gegen 14 Uhr hatte die unbekannte Fahrerin eines schwarzen VW Golf die Vorfahrt an der Kreuzung Stübelallee/Lipsiusstraße missachtet.

09.09.2015

Innenminister Markus Ulbig (CDU) hat am Freitagmorgen auf dem Dresdner Theaterplatz neun Spezialgerätewagen an die Katastrophenschutzeinheiten der Feuerwehr übergeben.

Volker Goebel 09.09.2015