Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdnerin landet nach Zug am Joint im Krankenhaus

Cannabis auf Wiener Platz gekauft Dresdnerin landet nach Zug am Joint im Krankenhaus

Den Drogenkauf hätte sich ein junges Dresdner Paar besser sparen sollen: Was eigentlich ein gemütlicher Abend hätte werden sollen, endete Donnerstagabend im Krankenhaus und mit einer Anzeige.

Voriger Artikel
Polizei fasst Automatenknacker in Dresden-Trachau
Nächster Artikel
Polizei fasst Einbrecher an der Schandauer Straße in Dresden

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. Den Drogenkauf hätte sich ein junges Dresdner Paar besser sparen sollen: Was eigentlich ein gemütlicher Abend hätte werden sollen, endete Donnerstagabend im Krankenhaus und mit einer Anzeige. Ein 19-Jähriger rief gegen 20.30 Uhr bei der Polizei an und bat um Hilfe. Seine 18-jährige Freundin klagte über starke Übelkeit. Der hinzugerufene Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus.

Wie sich herausstellte, hatte das Paar auf dem Wiener Platz Cannabis gekauft und dieses anschließend geraucht. Und das war der 18-Jährigen nicht bekommen. Gegen beide ermittelt nun noch die Polizei, weil sie in der Wohnung des 19-Jährigen an der Josephinenstraße einen weiteren Joint mit etwa einem Gramm Marihuana und entsprechende Konsumutensilien fanden.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr