Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdnerin am Geldautomat bedroht und beraubt
Dresden Polizeiticker Dresdnerin am Geldautomat bedroht und beraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 08.07.2018
Ihre Geldkarte hatte die 27-Jährige noch bei sich, teilte die Polizei mit. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Am späten Freitagabend ist eine Dresdnerin in einer Bankfiliale in Dresden-Pieschen bedroht und beraubt worden. Der unbekannte Täter machte aber nur geringe Beute. Die 27-Jährige hatte die Filiale gegen 23.30 Uhr betreten, um Geld abzuheben. Plötzlich stellte sich ihr der maskierte Täter entgegen, zückte einen Elektroschocker und forderte 1000 Euro Bargeld.

Die junge Frau warf dem Mann ihre Geldbörse entgegen, der daraufhin damit verschwand. Neben persönlichen Dokumenten befanden sich im Portemonnaie etwa zwei Euro Bargeld. Ihre Geldkarte hatte die 27-Jährige noch bei sich, teilte die Polizei mit.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine verlassene, aber wohl nicht ganz erkaltete Grillstelle hat am Sonnabend im Zschonergrund in Dresden-Gompitz zu einem Waldbodenbrand geführt. Gut 100 Quadratmeter Waldboden brannten in unwegsamen Gelände an einem Hang.

07.07.2018

Ein Unbekannter hat am Pirnaischen Platz in Dresden eine Frau und ihr Auto angegriffen. Die Frau wurde dabei verletzt. Jetzt bittet die Polizei Zeugen um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter.

06.07.2018

In einem Opel haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag Autofahrer in Dresden angehalten. Das Duo gab sich als Polizisten in zivil aus und kassierte Geld für angebliche Verkehrssünden. Jetzt sucht die echte Polizei nach den Tätern.

06.07.2018