Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Rugby-Spieler am Club Mensa angegriffen – Verein sucht nach Zeugen
Dresden Polizeiticker Dresdner Rugby-Spieler am Club Mensa angegriffen – Verein sucht nach Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 09.09.2015
Anzeige

Es habe am Samstagabend eine kleine Feier des Teams gegeben. Anschließend seien einige Spieler in einen Studentenclub weitergezogen.

Beim Verlassen des Clubs seien mehrere Spieler angegriffen worden. Laut Uhlig hätten die Angreifer offenbar gezielt Streit gesucht. Nach Schilderung des Vereins habe sich der Streit unter anderem daran entzündet, dass die Angreifer einen spanischen Rugby-Spieler aufgrund seines Bartes für einen Salafisten gehalten hätten. Nach der anschließenden Schlägerei hätten zwei Spieler in die Notaufnahme gemusst, einer der Sportler trug einen Nasenbeinbruch davon.

„Wir spielen einen harten, körperbetonten Sport, bei dem es oft ruppig zugeht - auf dem Platz. Umso mehr verachten wir jede Art von Gewalt außerhalb des Spielfelds, egal von welcher Seite“, teilte der Verein mit und rief zudem auf, sich an den Sternläufen am Montagabend zu beteiligen. „Wir distanzieren uns daher auch deutlich von eventuellen Idioten gleich welchen Spektrums, welche Pegida-Gegendemos nutzen, um Krawall zu machen.“

Zudem sucht der Verein nach Zeugen oder eventuellen Videoaufnahmen, um die Täter zu ermitteln.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Handtaschenraub in Dresden-Prohlis. Wie die Polizei mitteilte, wurde am Montag eine 44-jährige Frau von einem Unbekannten beraubt.

09.09.2015

Am Donnerstagabend ist es der Dresdner Polizei gelungen, ein Diebes-Trio festzunehmen.Eine 26-jährige Frau und die beiden Männer im Alter von 28 und 39 Jahren hatten in verschiedenen Geschäften eines Einkaufsmarktes an der Peschelstraße Bekleidung und Kosmetika gestohlen.

09.09.2015

Ein Autofahrer ist am Freitagvormittag bei einem Unfall verletzt worden und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht werden. Wie Polizeisprecher Marko Laske auf Anfrage von DNN-Online mitteilte, war der Autofahrer gegen 9.15 Uhr von der Fahrbahn im Tunnel abgekommen und gegen die Mauer geprallt.

09.09.2015
Anzeige