Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Raubopfer muss ins Gefängnis
Dresden Polizeiticker Dresdner Raubopfer muss ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 03.08.2016
Quelle: dpa
Dresden

Ein per Haftbefehl gesuchter Mann ist in der Dresdner Neustadt Opfer eines Raubüberfalls geworden und sitzt nun im Gefängnis. Nach Angaben der Polizeidirektion Dresden vom Mittwoch hatten zwei unbekannte Täter den 29-Jährigen am Dienstag niedergeschlagen sowie Geldbeutel und Handy geraubt. Anschließend flüchteten sie. Ein Passant hatte die Polizei gerufen. Bei der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten fest, das gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der städtischen Bibliothek in Laubegast am Montag Reizgas versprüht. Eine Frau fand das Pfefferspray. Die Polizei sucht Zeugen.

02.08.2016

Mit einem in Dresden-Pieschen gestohlenen Motorrad hat die Polizei einen Dieb erwischt. Der Mann wurde festgenommen.

02.08.2016

Der 65-jährige Manfred Stephan verschwand aus seinem Altersheim in Bielatal. Die Polizei hat die Suche nach dem Mann begonnen und bittet die Öffentlichkeit um Unterstützung.

02.08.2016